Weites Land und fruchtbarer Boden, aber zu Wenige, die glauben, dass es da noch mehr gibt...

Das ist so...

Hier leben Menschen, die es gewohnt sind, Wind und Wetter zu trotzen und sich nicht gleich umwerfen zu lassen, wenn die Umstände sich ändern.

 

Kein anderes Bundesland bietet so viel Platz für seine Bewohner wie Mecklenburg-Vorpommern, wenn man die Einwohnerzahl pro km² als Grundlage nimmt.

 

Das schafft Möglichkeiten und gleichzeitig auch Schwierigkeiten.

 

Die Kirchen in Mecklenburg-Vorpommern nehmen an der demographischen Entwicklung des Bundeslandes genauso teil und müssen mit den teilweise sehr knappen Ressourcen "Leiter & Mitarbeiter" auskommen.

 


 

 

Hierbei zu helfen, dass die Menschen, die in den Kirchengemeinden zusammenkommen, ihr Potenzial einbringen und einsetzen können, um längerfristig überall einen gesunden Gemeindeaufbau zu erreichen, dafür gibt es seit August 2017 das "Projekt Mecklenburg-Vorpommern".